Photo Gallery Slideshow







OE-Konstanten




Strategie

Change-Management zielt idealerweise auf die Organisation als Ganzes. Das Unternehmen ist Bestandteil seiner Umwelt, d.h. von Markt, Wettbewerb und Kunden. Verändern sich an einer Stelle die Bedingungen, so hat dies Auswirkungen auf das gesamte System. Change-Management hat die Aufgabe, die Auswirkungen von Veränderung gezielt zum Vorteil für die Organisation zu beeinflussen.
Unser Netzwerk von erfahrenen Organisationsberatern, Trainern und Entwicklungsspezialisten ermöglicht die erfolgreiche Entwicklung aller Kernkomponenten des Unternehmens. Beratungsfelder sind die Unternehmensstrategie, d.h. die erfolgskritischen strategischen Aspekte Markt-, Kunden- und Wettbewerbsbearbeitung, die Unter-nehmensprozesse (Arbeitsabläufe, Management- und Personal-systeme) sowie deren Funktionieren im Tagesgeschäft, d.h. die Zusammenarbeit der Menschen in der Organisation (Qualität des Miteinanders, Motivation, Qualifikation). Jeweiliges Beratungsziel, konkrete Schwerpunkte, Inhalte und geeignete Methoden zur Umsetzung und Zielerreichung vereinbaren wir direkt und individuell in Form projektspezifischer Vereinbarungen. Was jedes Projekt und jeden Auftrag dabei verbindet, ist das Ziel, das Unternehmen voranzubringen und die Organisation und in ihr beschäftigten Menschen zu entwickeln, um so die Gesamtunternehmung erfolgreicher zu machen.

Workshops

Üblicherweise arbeiten wir direkt vor Ort beim Kunden. Das Workshop- und Seminarangebot umfasst neben "klassischen" Management- und Kompetenz-Trainings ebenso Impuls- und Veranstaltungsvorträge sowie nach Bedarf Spezial-Seminare, deren Inhalt und Ausrichtung sowohl branchenbezogene Schwerpunkte setzen, als auch tagesaktuelle Entwicklungen mit einbeziehen. Typische Themenschwerpunkte sind:
Organisation und Zusammenarbeit

Führung & Mitarbeiter-Motivation
Personalmanagement & Personalauswahl
Projekt- und Risikomanagement
Teamarbeit & Teamentwicklung
Persönlichkeitsentwicklung & Selbstbehauptung

Organisationsumfeld und Kunden

Abschlusssichere Verhandlungsführung, Akquisition & Verkauf
Strategisches Verkaufen/Systemverkauf
Kundenorientierte Gesprächsführung

Spezialthemen

Führung in Veränderungsprozessen
Krise als Chance - Alternative Entwicklungsstrategien
Kreativitäts- und Problemlösungstechniken
Kundenorientierung und Verkauf am Telefon
Selbstorganisation & Zeit

Systeme

Funktionierende Management- und Personalsysteme tragen maßgeblich zur Effizienz der Organisation bei und leisten bei konsequenter und professioneller Ausfüllung überdies einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt des Betriebsfriedens. Insbesondere in Veränderungsprozessen erweisen sich zuverlässige Steuerungssysteme als stabilisierender Faktor in Richtung von Gesamtunternehmen, Führung und Belegschaft.
Gesamtstrategische Steuerungssysteme

Unternehmensleitbild-Entwicklung
Führungsleitbild und Grundsätze
Personalmanagement- & Zielvereinbarungssysteme
Führungs- & 360°-Feed-back-Systeme

Personalsteuerung & Mitarbeiterführung

Funktions-, Stellen- & Aufgabenbeschreibungen
Tätigkeits- & Realaufwand-Reporting
Anforderungsprofile & Personalentwicklungsinstrumente
Personal-Assessment & Recruitment-Vorbereitung

Arbeitsorganisation & Know-how-Sicherung

Wissensmanagement & Vorschlagswesen
Projektmanagement & Team-Arbeit
Qualitätsmanagement- und Qualitätssicherungssysteme

sbc begleitet seine Kunden bei der Funktionsprüfung, Auswahlentscheidung sowie bei der Anpassung und Entwicklung geeigneter Unternehmenssteuerungssysteme.

Innovation

Durch gezielten Ausbau des vorhandenen Aktions- und Reaktionsvermögens verfügt das Unternehmen über die krisenstabile Fähigkeit zur Selbstorganisation, Selbststeuerung und Selbstentwicklung. Hierzu werden Handlungsfertigkeiten gestärkt, die alltagsnah und effizient umgesetzt und selbsttragend fortgeführt werden können. Das bedeutet im Resultat:

Das Unternehmen "lernt", wie es akute und zukünftige Aufgaben selbst und aus eigener Kraft lösen kann.
Die im Unternehmen tätigen Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erweitern ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zur effektiveren eigenständigen Aufgabenbewältigung und Problem(auf)lösung.
Das Unternehmen entwickelt die Fähigkeit, mehr aus dem zu machen, was bereits vorhanden ist. Die Beschäftigten erweitern ihren Blick für bislang verstellte Chancen, insbesondere bei der Lösung bislang vermeintlich unlösbarer Aufgaben.

Die Beschäftigten im Unternehmen erhalten alltags-taugliche Instrumente, die sie in die Lage versetzen, den erforderlichen Unternehmensbeitrag effizient zu leisten, z.B. beim bewussten Einsatz von Ressourcen, zur Ausschöpfung eigener Potenziale sowie zum erfolgreichen Erreichen gemeinsamer Ziele. Darüber hinaus unterstützt sbc consulting das Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung geeigneter Systeme, Instrumente und Strukturen zur nachhaltigen Absicherung der Ergebnisse.

Integration

Change-Management verlangt Unternehmergeist bzw. unternehmerisches Denken von allen Beteiligten. Veränderungen zu managen, bedeutet Führungsarbeit. Change-Management-Beratung ist daher an erster Stelle Management-Unterstützung. Wir begleiten Unternehmensentscheider und Führungsverantwortliche von den Zielen und Inhalten, über die Maßnahmen- und Prozessentwicklung, bis zur realen Einführung, Umsetzung und Erfolgskontrolle im Alltag.

Management- und Personalentwicklung

Change-Management ist zugleich Personalarbeit. Change-Management-Beratung beteiligt und unterstützt die von Veränderung betroffenen Beschäftigten im Unternehmen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen von Seminaren und Workshops (inhouse und extern) sowie Gruppen-, Team- und Einzel-Coachings persönliche Fähigkeiten aufzubauen, zu ergänzen und weiter zu entwickeln sowie spezifische Fertigkeiten zu trainieren. Das Spektrum umfasst:

Themen- und Systemorientierte Teamentwicklung, Teamberatung & Teamkonflikt-Lösung
Funktions- und Potenzialanalysen & Kompetenz-Assessment
Kompetenzaufbau: Seminare & Workshops
Management-Beratung & Coaching (Einzel- und Gruppenberatung)
Unterstützung bei der Personalauswahlvorbereitung
Konferenz-, Sitzungs- und Verhandlungsmoderation
Moderation von Konfliktlösungsprozessen

Instrumente

Eingesetzte Methoden, Instrumente und Verfahrensweisen richten sich nach individuellem Handlungsbedarf des Kunden sowie nach dem spezifischen Beratungsziel, d.h. danach was exakt im Ergebnis der Beratung stehen soll. Fokus ist der individuelle Nutzen für den Kunden. Dieser umfasst:

Arbeitserleichterung und Zeitersparnis für Unternehmensspitze, Führungskräfte und Belegschaft durch die Fähigkeit, in kürzerer Zeit das Gleiche bzw. in gleicher Zeit ein Mehr an Leistung zu generieren
Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit der Leistungserbringung im Tagesgeschäft, insbesondere im erfolgskritischen Bereich in Richtung Kunden
Ressourcenschonung durch effizientere Erledigung von wiederkehrenden Aufgaben
Image- und Leistungsgewinn nach innen und außen durch spürbar höheren und zuverlässigeren Grad an interner wie externer Kundenorientierung, Professionalität und Output-Qualität
Dauerhafte Handlungsfähigkeit durch Erhalt und Ausbau unternehmenseigenen Know-hows gegenüber dem Wettbewerb

Methodische Grundlagen

Unsere Beratungsarbeit kombiniert langjährige Branchen- und Beratungserfahrung in Organisations- und Entwicklungsprojekten sowie hohen Praxis- und Alltagstauglichkeitsgrad mit Erkenntnissen sozial-wissenschaftlicher, pädagogischer und psychologischer Wissenschaft und Forschung. Zu den methodischen und praktischen Grundlagen unserer Berater/innen zählen u.a.:

Systemische und netzwerkorientierte Organisations- und Personalentwicklung
Prozessuale Denk- und Handlungsansatzentwicklung (Legitimation + Verbindlichkeit durch Verfahren)
Themen- und ergebniszentrierte Interaktion (u.a. nach TZI)
Verhaltens- und kommunikationsorientierte Kompetenzentwicklung (u.a. TA, Gewaltfreie Kommunikation)
Energiefokussierter Prozessansatz (Stärken verstärken, statt Schwächen zu bekämpfen)